Archiv der Kategorie: News

aktuelle Themen

Bericht im Sportschipper 03/2019

Vor genau einem Jahr habe ich an dieser Stelle über die Geburt der Tochter von Lucie und Sönke berichtet. Am 05.02.2018 wurde Lilli geboren und jetzt muss ich tatsächlich schon nachträglich zum ersten Geburtstag gratulieren – wie die Zeit rennt!

Wie mir zugetragen wurde, war die diesjährige Kohlfahrt mit 35 Mitgliedern gut besucht und das von Lucie und Sönke angerichtete Kohlessen soll ganz hervorragend geschmeckt haben. Andreas Böster ist das besonders aufgefallen. Er konnte gar nicht mehr aufhören zu schlemmen und wurde somit zum diesjährigen Kohlkönig bestimmt.

Peter Klein hat in seinem nunmehr 6. Kurs in Folge zum „Sportbootführerschein See“ wieder 10 Anmeldungen zu verzeichnen – es bleibt nur zu sagen: „Weiter so und vielen Dank für das Engagement“.

Ab sofort liegt die Sommerliegeliste im Bootshaus aus, in die sich alle Mitglieder eintragen müssen, die einen Sommerliegeplatz im OSV haben wollen. Das Auslagern findet dieses Jahr am 13.04. und 14.04.2019 statt – genaue Uhrzeiten im Bericht für April.

Die diesjährige Hauptversammlung war mit 78 Mitgliedern, von denen 60 stimmberechtigt waren, sehr gut besucht. Zunächst wurden für ihre 25jährige Mitgliedschaft Heinz-Hermann Cordes, Katrin Grimm, Marten Harrie, Dr. Peter Klein und Simone Meyer geehrt. Seit 40 Jahren „an Bord“ sind Rolf Bauer, Karl-Heinz Hilken, Kai Uwe Hollweg, Jan-Henrik Kneiser, Bernd Kneiser, Gerd Mennen, Dirk Rendigs und Jörg Strobel. Die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft gebührt Christian Peter Schreyer, Thomas Schultz, Matthias Schultz, Werner Siekmann und Artur Strobel. Wer jetzt denkt, das war’s – weit gefehlt: 60 Jahre dem Verein die Treue halten Rolf Henneberg, Wilfried Voss und Diedrich Webner. Die Kirsche auf der Sahne bekommt diesmal Werner Steding, der nun seit 70 Jahren dabei ist. Euch allen einen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Unterstützung.

Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder kam es zur turnusmäßigen Wahl des gesamten Vorstands. Alle Mitglieder (1. Vorsitzender Lüder Grimm, 2. Vorsitzender Bernd Kneiser, 1 Schriftführerin Ulrike Siekmann, 1. Kassenwart Peter Köster und der Bootswart Andreas Böster) wurden ohne Gegenstimme und Enthaltung wiedergewählt.

Nach mehreren Jahren ohne Anpassung der Beiträge, Liegegelder etc. kommt es zu einer moderaten Erhöhung derselben, um die zur Zeit stabile finanzielle Situation langfristig abzusichern. Die Mitgliedsbeiträge für aktive Mitglieder werden um 6,00 Euro, die aller anderen Mitglieder um 3,00 Euro erhöht. Sommer- und Winterliegegelder werden um 3% erhöht. Für unberechtigte Rücklastschriften berechnet der Verein in Zukunft 7,00 Euro und Mahnungen schlagen je nach Stufe mit 5,00 Euro, 7,00 Euro und 12,00 Euro zu Buche. Alle anwesenden stimmberechtigten Mitglieder haben dem Vorschlag zur Erhöhung der Beiträge ohne Enthaltung zugestimmt.

Unsere Geburtstagskinder des Monats Februar waren Erich Bieseweg (75) und Georg Wegner (83). Einen herzlichen Glückwunsch!

Bericht im Sportschipper 02/2019

Am 15.02.2019 findet um 19:30 Uhr die diesjährige ordentliche Hauptversammlung im OSV-Vereinsheim statt. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung und Ehrung verdienter Mitglieder
  2. Verlesung des Protokolls der Hauptversammlung vom 16.02.2018
  3. Jahresbericht des Vorstandes
  4. Bericht des Rechnungsführers und der Rechnungsprüfer
  5. Entlastung des Rechnungsführers und des Vorstandes
  6. Wahl des 2. Rechnungsprüfers und des Vorstandes
  7. Haushaltsvoranschlag und Festsetzung der Beiträge und sonstigen finanziellen Verpflichtungen der Mitglieder für das Haushaltsjahr 2019
  8. Anträge die – sofern sie keiner längeren Vorbereitung bedürfen – dem Vorstand lt. Satzung spätestens 7 Tage vor der Hauptversammlung vorliegen müssen
  9. Termine
  10. Sonstiges

Am 02.02.2019 findet die diesjährige Kohlfahrt statt. Wegen des frühen Veranstaltungsdatums habe ich bereits im Januar-Sportschipper auf den Termin hingewiesen. Falls jemand jetzt spontan Interesse hat bei der Kohlfahrt dabei zu sein, sollte er/sie sich umgehend bei Lucie und Sönke im Vereinsheim melden, da das diesjährige Kohlessen wieder von den beiden ausgerichtet wird.

Nun schon einmal der frühe Hinweis auf die diesjährigen Termine zum Auslagern. Am 13.04.2019 lagern Schuppen 3, 4 und die Außenlieger aus, am 14.04.2019 Schuppen 1 und 2. Die genauen Uhrzeiten dann im nächsten Sportschipper.

Unsere Geburtstagskinder des Monats Januar waren Peter Winters (75), Heinz Schoeningh (81), Karl-Heinz Hilken (85), Traute Corssen (87), und Werner Steding (99). Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Bericht im Sportschipper 01/2019

Der Vorstand des OSV wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins alles Gute für das Jahr 2019, dass alle guten Vorsätze nicht jetzt schon Vergangenheit sind und alle Wünsche und Vorhaben in Erfüllung gehen.

Und nun los: Der neue Kurs „Sportbootführerschein See“, der wieder von Peter Klein durchgeführt wird, startet mit dem Infoabend am Mittwoch, dem 09.01.2019, um 18.00 Uhr im Vereinsheim.

Am 02.02.2019 findet unsere jährliche Kohlfahrt statt – diesmal wieder ausgerichtet von Lucie und Sönke im OSV- Vereinsheim. Geplant ist, dass wir uns um 14.00 Uhr an der Haltestelle Arsten (Endstation Linie 4) treffen und von dort aus zu unserer hoffentlich nicht „feucht“ aber fröhlichen Tour zum Vereinsheim starten. Wir werden dort gegen 17.00 Uhr eintreffen. Für Mitglieder, die direkt zum Vereinsheim kommen – das Kohlessen beginnt um 18.00 Uhr. Als Ausweichessen gibt es eine Schnitzelpfanne mit Bratkartoffeln und Champignonsauce. Die Teilnehmerliste liegt bis zum 23.01.2019 im Vereinsheim aus.

Am 15.02.2019 findet um 19:30 Uhr die diesjährige ordentliche Hauptversammlung im OSV-Vereinsheim statt. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung und Ehrung verdienter Mitglieder
  2. Verlesung des Protokolls der Hauptversammlung vom 16.02.2018
  3. Jahresbericht des Vorstandes
  4. Bericht des Rechnungsführers und der Rechnungsprüfer
  5. Entlastung des Rechnungsführers und des Vorstandes
  6. Wahl des 2. Rechnungsprüfers und des Vorstandes
  7. Haushaltsvoranschlag und Festsetzung der Beiträge und sonstigen finanziellen Verpflichtungen der Mitglieder für das Haushaltsjahr 2019
  8. Anträge die – sofern sie keiner längeren Vorbereitung bedürfen – dem Vorstand lt. Satzung spätestens 7 Tage vor der Hauptversammlung vorliegen müssen
  9. Termine
  10. Sonstiges

Die Geburtstagskinder des Dezembers waren Ruth Barkemeyer (90), Eckhardt Jelen (65), Peter Klein (65) und Werner Siekmann (87). Euch alles Gute und viel Glück für das nächste Lebensjahr!

Ankündigung der OSV Kohlfahrt am 02.02.2019

Liebe Osv´ler,

am Samstag den 02.02.2019 ist es wieder soweit!

Wir treffen uns um 14.00 Uhr an der Haltestelle  Arsten (Endstation Linie 4) und starten von dort aus.
Gemeinsam beginnen wir unsere hoffentlich nicht „feucht“ aber fröhliche Tour bis ca. 17:00 Uhr zum Vereinsheim.

Dort angekommen werden uns Sönke und seine Crew mit einem 3-Gänge Kohl-Menü verköstigen:

  • Hochzeitssuppe als Vorspeise,
  • danach Bremer Pinkel, Kochwurst, Kassler, Braunkohl  und Salzkartoffeln
  • als Dessert rote Grütze mit Vanillesauce

Als Ausweichessen gibt es eine Schnitzelpfanne mit Bratkartoffeln und Champignonsauce statt Kohl satt.

Für die, die nicht an der Tour teilnehmen, beginnt das Kohlessen um 18.00 Uhr. Bitte seid ein wenig früher da!

Die Kosten für den Spaß betragen für die Kohltour 27 € und als Schnitzeltour 22 €
Alternativ nur Kohl-Menü 25 € und nur Schnitzel Menü 17 €

Bitte tragt euch in die ausliegende Liste an der Theke ein.
Alle die mit laufen bitten wir gleich am Tresen zu bezahlen.
Die Liste liegt bis zum Mittwoch, den 23.01.2019 aus.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Festwarte Claas Lemkuhl und
Lucie Salamon-Schneider

Bericht im Sportschipper 12/2018

Wie im letzten Sportschipper angekündigt, findet in diesem Jahr wieder ein Adventskaffeetrinken statt. Am 02.12.2018 ab 16.00 Uhr soll es losgehen – Lucie und Sönke bitten um Eintragung in die im Vereinsheim ausliegende Liste. Geplant ist, dass alle teilnehmenden Vereinsmitglieder mit einem Kuchen zum Buffet beitragen. Für die OSV-Kids wird ein Weihnachtsmann für ein paar Überraschungen sorgen und am Abend gibt es einen Glühwein und eine Bratwurst an der Feuertonne. Am 24.12.2018 bleibt die Gaststätte geschlossen; am 25.12.2018 gibt es ab 10.00 Uhr einen Frühschoppen und anschließend ein Weihnachtsmenü, für das Lucie um Reservierung unter Tel.: 0421-832183 bittet. Am 26.12.2018 und am 31.12.2018 bleibt die Gaststätte wie auch vom 01.01.2019 bis 14.01.2019 geschlossen.

Ab Januar 2019 bietet Peter Klein wieder einen Kurs zum „Sportbootführerschein See“ an, der mit dem Infoabend am Mittwoch dem 09.01.2018 um 18.00 Uhr im Vereinsheim beginnt.

So, jetzt will ich mich einmal entschuldigen – mir ist nämlich bei den Glückwünschen für den Oktober jemand „durchgerutscht“. Gerade bei ihm hätte es mir nicht passieren sollen: Felix Senge ist im Oktober 65 Jahre alt geworden. Den allerherzlichsten Glückwunsch nachträglich an meinen langjährigen Vorstandskollegen!

Der Vorstand des OSV wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Den Geburtstagskindern des Monats November, Rolf Henneberg (86), Dieter Mildt (81) und Helmut Reiners (82) wünschen wir natürlich auch einen herzlichen Glückwunsch und alles Gute.

Traditionelles Heringsessen im OSV

Freitag den 16.11.2018 – AHOI

Freitagabend fand sich eine stattliche Zahl hungriger Mäuler im OSV ein um das traditionelle Heringsessen zu zelebrieren.

Sönke und Lucie hatten wieder einmal herrliches Essen gezaubert und mit Ihrem Team allen Gäste souverän am Platz serviert.

Leider gab es beim Essen keine Gelegenheit für ein Foto von den Leckereien.

Danke für den gelungenen Abend! Nächstes Jahr gerne wieder!

Bericht im Sportschipper 11/2018

Das Abschipperwochenende begann am 29.09.18 mit einer gut besuchten Festveranstaltung zu der Lucie und Sönke ein reichhaltiges Buffet angerichtet hatten, welches von allen Anwesenden hoch gelobt wurde. Neben der ausverkauften Tombola zu Gunsten der Jugendabteilung sollte im Anschluss an das gute Essen das Tanzbein geschwungen werden – leider wollte der Funke zwischen dem DJ und den anwesenden Gästen nicht so richtig überspringen. Der schöne Abend ging für die letzten Gäste dann in gemütlicher Runde am Feuerkorb vor dem Vereinsheim zu Ende – eine schöne neue Idee von Lucie und Claas. Die traditionelle Aalregatta am darauffolgenden Sonntag war bei bestem Wetter sehr gut besucht und hat allen Beteiligten wieder viel Spaß gebracht. Es lohnt sich hier wirklich ein Blick auf www.osv.de, wo unser Webmaster Carsten Jungclaussen ausführlich mit Bebilderung über den Sonntag berichtet. Das Auslagern am 13.10.18 ging bei rekordverdächtigen Temperaturen um 26 Grad ohne Probleme vonstatten. Nicht zuletzt durch den ruhigen und professionellen Kranführer sind am Ende wieder alle Schiffe sicher und ohne Schäden auf ihren Plätzen „gelandet“.

Das traditionelle Heringsessen im Vereinsheim findet dieses Jahr am 16.11.18 um 18.00 Uhr statt. Wie immer liegt die Teilnehmerliste im Vereinsheim aus. Am 02.12.18 findet ab 15.00 Uhr wieder das Adventskaffeetrinken statt. Bezüglich der Ausgestaltung wird es im Vereinsheim einen Aushang geben und im nächsten Sportschipper weitere Informationen.

Den Geburtstagskindern des Monats Oktober, Helga Berger (85) und Juergen Erdmann (81), einen herzlichen Glückwunsch und alles Gute.

Die Linde ist gefallen!

21.10.2018 –  Auf den Tag sieben Monate nachdem die große Pappel an der Weser heruntergesägt worden ist, wird jeder beim nächsten Besuch feststellen, dass jetzt auch die große, Linde am Fahrradständer verschwunden ist, schade!

Der Sturm im Oktober 2017 hat Schwachpunkte der Linde offenbart. Auch sie hatte einen großen Ast verloren, der auf den neuen Zaun und auf den Parkplatz gekracht ist. Im Rahmen unseres ersten Arbeitsdienstes am vergangenen Wochenende, hat ein mit der Motorsäge erfahrenes Mitglied die Säge angesetzt und  unter Hilfestellung unserer beiden Traktoren den sicheren Sturz in Richtung Parkplatz initiiert.

Die beeindruckenden aber auch traurigen Aufnahmen zum Ende eines hundertjährigen Baumes (Video und Bilder von Gabi):

Hier Video des Falls …

… und die Gallerie der Fotos:

 

Abschippern und traditionelle Aalregatta

30.09.2018

Zahlreich sind die Mitglieder am Flaggenmast erschienen um die kurze und prägnante Ansprache von Lüder zu hören und den Shanties unseres Chores zu lauschen.

Lüder betonte das schöne Abschipperfest am Vorabend, mit wie immer leckerem Essen von Sönke und ein paar gut angekommenen Neuerungen von Lucie und Claas unserem Festausschuss, wie Tombola und Feuertonne.


Lüder am Flaggenmast

Hitzewellen, Dürre und Rekordtemperaturen – so lässt sich das Wetter in diesem Sommer beschreiben. So  sollten alle Mitgliedern auf ihren Sommer-Segeltouren voll auf ihre Kosten gekommen sein.

Unsere Optiflotte konnte jeden Mittwoch segeln und es waren stets alle Optis auf dem Wasser. Sieben Kinder werden dieses Jahr noch ihren Jüngstenschein erwerben. Dafür bedankte sich Lüder bei Hans-Dieter und Tillmann.

Ganz im Sinne des von Lüder zitierten „von Dürre und Hitze“ geprägten Sommers schien zum Abschippern die Sonne und auch der Wind ließ nicht auf sich warten. So konnten wir bei – für Jollensegler – perfekten Bedingungen eines modernen Up-and-Down Kurses (Kreuz- und Vorwindkurs wechseln sich ab) eine mit 22 Booten gut besuchte Aalregatta starten. Die Dickschiffe hatten mit der Kreuz auf der schmalen Weser so ihr Kreuz, aber mit verkürzter Bahn kamen alle entspannt zum Mittagessen in den Hafen zurück,

Vielen Dank an die Thomas Stange unseren Regattawart und sein Helferteam, ohne deren Unterstützung weder die Aalregatta noch die Feierabendregatten des Mittelweser-Mannschaftspokales stattgefunden hätten.


Start zur Aalregatta

Im nächsten Jahr können dann neben unseren beiden Mädchen im Filius hoffentlich auch die übrigen Optikinder beweisen, was sie gelernt haben und zu einem eigenen kleinen Lauf starten.

Die Ergebnisse findet Ihr hier.
Und Bilder unter folgendem externen Link…

Webmaster Carsten

Bericht im Sportschipper 10/2018

Auch wenn man bzgl. des Wetters noch gar nicht so Recht das Gefühl hat…. die Saison ist tatsächlich zu Ende und nachstehend noch einmal alle Termine rund ums Einlagern. Der allgemeine Aufräumarbeitsdienst, der für alle Mitglieder verpflichtend ist, die ein Boot im Winterlager des OSV haben, findet am 05.10.18 statt, Beginn 17.00 Uhr. Nachdem alle Trailer aus dem Außenlager und Schuppen 3 „abgeräumt“ sind, wird Schuppen 2 eingelagert. Es wird dringend darauf hingewiesen, dass im Schuppen 2 vor dem Termin am 05.10.18 keine Boote eingelagert werden sollen – auch keine Schlauchboote. Leider wird Schuppen 2 immer wieder gerne als „Ablageplatz“ genutzt, wodurch es beim Einlagern zu Problemen kommt. Das Einlagern im Schuppen 1 findet am Freitag den 12.10.18 statt; die genauen Zeiten stimmt Hans-Hermann Franke direkt mit den in Schuppen 1 einlagernden Eignern ab. Schuppen 3 und 4 sowie die Außenlieger lagern am Sonnabend den 13.10.18 ein, Beginn 8.00 Uhr für alle – egal ob jemand in Schuppen 3, 4 oder im Außenlager einlagert. Alle im Verein eingelagerten Boote müssen mit einem Feuerlöscher ausgerüstet sein, der frei zugänglich neben dem Boot stehen soll. Im Zuge des Einlagerns am 13.10.18 besteht die Möglichkeit, den Feuerlöscher durch eine Fachfirma im Verein prüfen zu lassen. Und nun für alle, die gerne frühzeitig informiert werden: das Matjesessen findet dieses Jahr am 16.11.18 statt.

Allen Geburtstagskindern des Monats September, die da wären: Franz Thurm-Meyer (85), Lothar Mitteldorf (82), Hans-Jürgen Roth (81), Henning Stuke (75) und Manfred Winter (65) einen herzlichen Glückwunsch und alles Gute.